Liegend Radfahren - Alltag - Freizeit - Reise

Modelle

ElliptiGO exclusiv bei Bike Revolution

Vereinbaren Sie eine kostenlose und unverbindliche Probefahrt. Teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit und wir werden uns mit Ihnen in Verbindung setzten.

Kontakt:

Bike Revolution, Sandgrubenweg 13, 2230 Gänserndorf, susanne.seide@bike-revolution.at

Links

ElliptiGO

Warum ElliptiGO?

Leidenschaftliche Sportler können nach Verletzungen nur schwer auf ihre Workouts verzichten. Eine Tatsache, die viele Athleten nach neuen Trainingswegen suchen lässt. Einer führte zur Entwicklung des ElliptiGO. Die Initialzündung dazu gab der Amerikaner Bryan Pate 2005. Eine Hüft- und Knieverletzung zwang den Leistungssportler, sein Trainingsprogramm komplett umzustellen. Als ehemaliger Ironman-Triathlet und Radrennfahrer suchte er trotz eingeschränkter Hüft- und Kniefunktion nach einer Möglichkeit, weiterhin Sport zu treiben und fit zu bleiben.

Nachdem Radfahren für Pate nicht mehr in Betracht kam, entschloss er sich für ein Training mit dem Crosstrainer. An Workouts in frischer Luft gewöhnt, suchte er nach einem Outdoor-Crosstrainer. Vergeblich. In seinem Freund Brent Teal, Maschinenbau-Ingenieur, ehemaliger Ironman-Triathlet und erfolgreicher Ultramarathonläufer fand Pate schließlich einen begeisterten und gleichzeitig kompetenten Partner, um das ersehnte Sportgerät zu entwickeln.

Ideen und Anforderungen der beiden erfahrenen Sportler flossen in ein Konzept, dem bald die ersten Prototypen eines elliptischen Sportgerätes für draußen folgten. Nach einigen technischen Optimierungen innerhalb einer intensiven Testphase und Teilnahmen an diversen Radrennen mit jeweils überwältigender Resonanz, wurde Anfang 2010 das erste serienreife ElliptoGO in San Diego verkauft. Heute hat das ElliptiGO den amerikanischen Markt erobert und wird auch in Kanada, Australien, Neuseeland, Chile, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Schweiz und nun auch Deutschland vertrieben.

ElliptiGO im Vergleich zum

- Bessere Trainingsposition – keine Schmerzen

- Erfolgreicheres Training in kürzerer Zeit im Po, Rücken, Nacken oder in den Schultern

- Flexible körperliche Betätigung minimiert die Belastung auf Knochen und Gelenke

- Aufrechte Fahrposition verbessert die Übersicht und erhöht die Sichtbarkeit im Straßenverkehr

- Schonende Bewegung ohne Widerstand

- Leichtes Training auch mit Gelenkproblemen

- Längeres und intensiveres Training mit kürzeren Pausenzeiten

- Größere Distanzen – flexible Trainingsstrecken

- Hohe Geschwindigkeit und die große Leistungsfähigkeit berauschen beim Training

- Frische Luft genießen und Natur erkunden

- Flexible Schrittlänge und Winkel einstellbar

- Balance halten fördert die Muskulatur

- Teilnahme an organisierten Fahrten und Events möglich

Kontakt | About us | Impressionen | Rückblick | Links | Impressum und Copyright | AGB